Ausstattung

Verkäuferseitig können mehrere Varianten zum Innenausbau angeboten werden. Der Innenausbau im Sondereigentum kann dabei auf eine der folgenden Varianten ausgewählt werden

(1) Vergabe an die Schloss Vogelsang GmbH, gestaltet nach Maßgabe der individuellen Wünsche des Käufers (Individualpreis).
(2) Vergabe an Dritte im Auftrag des Käufers. Kaufvertrag erstreckt sich auf die rohe Hülle des Sondereigentums (Festpreis) sowie eine Gemeinschaftserklärung, welche den Rahmen zur Entwicklung des individuellen Sondereigentums vorgibt (Denkmal-, Gemeinschafts- und terminrelevante Aspekte).
(3) Schlüsselfertige Erstellung und Übergabe durch den Verkäufer im Rahmen der angebotenen Ausstattungsvarianten (Festpreis).
(4) Mischformen aus oben genannten Varianten

Ausstattungsvarianten, Optionen zur Individualausstattung und verwendete Materialien bzw. Qualitäten sind Gegenstand der jeweiligen Verträge. Die Teilungserklärung, geltendes Baurecht sowie die Weisungen des Denkmalamtes werden bei allen Vertragsvarianten zugrunde gelegt.